Cashback Bonus

Vor allem Neulinge in der Welt des Glücksspiels werden bei den ersten Besuchen in einem Online Casino überrascht sein, wie viele Bonusprogramme die Casinobetreiber für ihre Kunden bereitstellen. Häufig stößt man in diesem Zusammenhang auch auf den Begriff Casino Cashback. Es handelt sich bei diesem Bonus um eine Art von Geld-zurück-Prämie, die eine Online Spielothek für seine Casinobesucher anbietet. Dieser Bonus Cashback ist ein besonders beliebtes Bonusangebot, weil es rund um entsprechende Cashback-Boni bei den meisten Anbietern nur relativ wenige Anforderungen für diese Prämienangebote gibt.

Die Funktionsweise eines Cashback Bonus ist im Grunde ganz einfach nachzuvollziehen. Du kannst dabei in der Regel ganz nach Deinem eigenen Geschmack in einem Online Casino spielen. Das bedeutet, dass Du beispielsweise an Deinen Lieblingsspielautomaten oder auch beim Roulette oder Blackjack auf die Jagd nach Gewinnen gehen kannst. Läuft es hierbei für Dich nicht so erfolgreich, dann kannst Du Dir durch einen Casino Cashback einen Teil des Verlustes zurückholen. Wie das im Detail funktioniert und wie Du von einer solchen Aktion profitieren kannst, erklären wir im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Wie ist die Funktionsweise in einem Cashback Casino?

Mit ein wenig Suchen und etwas Glück findest Du bestimmt eine Online Spielothek, die eine solche Bonusaktion anbietet. Wenn das der Fall ist, musst Du normalerweise kaum etwas beachten, um in den Genuss eines solchen Bonusangebotes zu kommen.

Eine Grundvoraussetzung ist hierbei, dass Du zu dem berechtigten Personenkreis gehörst. Grundsätzlich ist ein Online Casino Cashback keine umfassende Geld-zurück-Garantie. Das wäre streng genommen nur der Fall, wenn Du einen Erstattungsanspruch auf den kompletten Einsatz haben würdest. Bei einem Cashback bekommst Du aber vom Online Casino immerhin einen Teil Deines Verlustes wieder auf dem Spielerkonto gutgeschrieben. Der Erstattungsanteil variiert je nach Online Spielhalle und bietet in vielen Fällen eine Erstattung im Rahmen von 5% bis 20% der erlittenen Verluste.

Schaut man sich im Vergleich dazu den Gewinn einer Spielbank an, dann bewegt sich dieser, bezogen auf Deine getätigten Einsätze, logischerweise in diesem Fall weiter bei einem Minimum von 80%. Durch eine Erstattung verzichtet das Cashback Casino also auf einen Teil des Gewinns. Aus diesem Grund überlegt sich ein Casinobetreiber schon genau, welche Kunden von einer solchen Prämie profitieren sollen, wobei es sich aus Sicht des Online Casinos zusätzlich um ein interessantes Werbeinstrument handelt. Im weiteren Verlauf dieses Artikels geben wir Dir eine Zusammenfassung aller wichtigen Dinge rund um eine solche Promotion an die Hand.

Wie bekomme ich den Bonus?

Cashback-Casino-Boni  sind leider nicht allzu sehr verbreitet. In vielen Fällen sind diese Bonusaktionen nicht für alle Kunden einer Online Spielhalle verfügbar. Vielmehr profitieren häufig nur ausgesuchte Bestandskunden von einem solchen Angebot. Wir geben Dir Tipps, wie die Chancen auf ein solches Angebot im Cashback Casino steigen können.

  • Registrierung
    Die Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer solchen Aktion ist im ersten Schritt eine Anmeldung beim Spielsalon. Schließlich kannsr Du erst nach Abschluss des Registrierungsvorganges Geld auf das neue Spielerkonto einzahlen. Ansonsten gibt es logischerweise keine Möglichkeit, von Rückerstattungen bei Verlusten zu profitieren.
  • Partnerseiten
    Es gibt eine Vielzahl von Casinos, die zusätzlich über andere Casinoportale auf der Suche nach Neukunden sind. Diese Portale bekommen von den Online Casinos spezielle Links, über die sich Besucher auf der Casinoseite anmelden können. Spezielle Promotionen sind dann nur exklusiv über den entsprechenden Link verfügbar. Nach einem Sprung auf die Casinoseite über den angegeben Link und nach der erfolgreichen Anmeldung können die Spieler auf diese Art und Weise von einem attraktiven Bonusangebot profitieren. Wenn Du also nach einem solchen Bonus suchst, dann kann sich ein Blick auf solche Partnerplattformen lohnen.
  • Bonuscodes
    Es gibt neben solchen Links auch andere Optionen, um von einem Cashback im Casino zu profitieren. Eine verbreitete Möglichkeit ist ein klassischer Bonuscode, der die Teilnahme an solchen Aktionen ermöglicht. In diesem Fall musst Du Dir den Code der Partnerseite merken oder kopieren und entsprechend bei der Spielbank angeben. In vielen Fällen kann ein solcher Bonuscode schon während des Anmeldevorgangs angegeben werden. Alternativ kann der Code vom Anbieter auch erst bei einer Einzahlung verlangt werden.
  • Kundenservice kontaktieren
    Eine solche Bonusaktion wird von den Online Spielhallen nicht immer aktiv angeboten. Kannst Du bei Deiner favorisierten Glücksspielplattform keinen Cashback Casino Bonus entdecken, dann lohnt es sich vielleicht, die Mitarbeiter des Kundenservice zu kontaktieren. In vielen Fällen hat der Kundensupport die Möglichkeit, doch noch eine attraktive Prämie aus dem Hut zu zaubern.

Die wichtigsten Bedingungen

Ein Cashback Bonus ist ein relativ unkompliziertes Bonusangebot der Casinobetreiber. Das bedeutet jedoch nicht automatisch, dass keine Bedingungen an einen solchen Cashback geknüpft sein können.

Aus rechtlicher Sicht müssen solche Bedingungen und Anforderungen einfach und verständlich zur Verfügung stehen. Angaben zu solchen Bonusangeboten sind in vielen Fällen entweder direkt bei der Bonusaktion oder ansonsten in den AGB der Plattform zu finden. Das führt dazu, dass Du teilweise leider selbst in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Spielbank nachlesen musst. Bei vielen Internet Spielhallen gibt es aber kleine Cashback Boni, die an keine besonderen Umsatzanforderungen oder andere Bedingungen geknüpft sind.

Spielerkonto

Du brauchst in einem Online Casino ein Spielerkonto, um unter anderem von Bonusangeboten profitieren zu können. Bei der Beantragung eines solchen Kontos musst Du Deinen Vor- und Nachnamen, die Adresse und weitere geforderte Daten angeben, um Dich zu registrieren. Erst nach einer erfolgreichen Anmeldung hast Du die Möglichkeit, in einem virtuellen Casino mit Echtgeld zu spielen. Für eine erfolgreiche Auszahlung musst Du außerdem noch eine Bankverbindung oder eine alternative Zahlungsmethode hinterlegen.

Fristen

Angebotene Bonusaktionen sind bei den Spielbanken meistens nur für einen bestimmten Zeitraum gültig. In den meisten Fällen gilt das auch für einen gewährten Cashback. Ein dauerhaftes Cashbackprogramm richtet sich dagegen häufig nur an Kunden, die bei einem Anbieter einen VIP-Status haben. Für die normalen Kunden sind solche Bonusangebote oft zeitlich begrenzt.

Bei einem für eine Woche gültigen Cashback Bonus werden Deine Einsätze in dieser Woche berücksichtigt. Bei einem Verlust bekommst Du dann eine prozentuale Rückerstattung auf ihr Kundenkonto. Entsprechende Bonusangebote sind für viele Spieler interessant, die gerne etwas höhere Einsätze platzieren wollen und den Schutz eines Sicherheitsnetzes zu schätzen wissen.

Bei einem Cashback Bonus gibt es aber nicht nur die Möglichkeit einer zeitlichen Begrenzung durch das Casino. Denn genauso kann ein Cashback auch für eine festgelegte Zahl von Spielen oder Spins gewährt werden.

Umsatzanforderungen und Limits

In manchen Fällen kann es bei einem Cashback Bonus weitere Anforderungen geben, die bei einem Blick in die Bonusbedingungen deutlich werden. Möglich ist zum Beispiel, dass ein Cashback in Form von Bonusguthaben erstattet wird.

Das hat zur Folge, dass Du bestimmte Bonusbedingungen erfüllen musst, bevor eine Auszahlung von diesem gewährten Bonusguthaben möglich ist. Ebenfalls möglich ist, dass bei einem solchen Bonusbetrag nur ein begrenzter Höchstbetrag im Rahmen eines festgelegten Limits akzeptiert wird. Ein solches Vorgehen durch eine Spielhalle hast Du vielleicht schon bei der Bereitstellung von Freispielen ohne Einzahlung festgestellt.

Bonus auf festgelegte Spiele

Angebotene Cashbackboni sind in vielen Fällen auf bestimmte Spielekategorien oder auf einzelne Games begrenzt. Das kann beispielsweise damit zusammenhängen, dass ein Casinoanbieter ein bestimmtes Spiel promoten möchte. Als Kunde hast Du dann die Möglichkeit, einen bestimmten Slot mit etwas weniger Risiko zu testen. Wenn ein solcher Cashback auf bestimmte Casinospiele beschränkt ist, wirst Du darüber normalerweise direkt in den Bonusbedingungen oder schon in der Ankündigung für die Promotion hingewiesen.

Die verschiedenen Cashback Typen

Für einen Cashback in Online Casinos gibt es aus Sicht der Betreiber eine ganze Reihe von verschiedenen Gründen. In einigen Fällen richten sich solche Angebote speziell an Neukunden, während andere virtuelle Spielhallen solche Prämien vor allem an treue Bestandskunden verteilen. Grundsätzlich setzen Online Casinos solche Bonusangebote ein, damit Kunden möglichst mehr im Casino spielen. Es handelt sich also auch um eine Art von Lockangebot der Casinoanbieter, die dadurch den Umsatz auf dem eigenen Portal steigern wollen.

Es gibt aber andere Bonusangebote, die mit relativ hohen Umsatzanforderungen deutlich öfter bei dieser Zielsetzung eingesetzt werden. Unter anderem gibt es diese unterschiedlichen Typen von Cashbacks.

  1. Der Ersteinzahlungsbonus
    Als Neukundenbonus wird ein Cashback eingesetzt, wenn ein Online Casino den neuen Kunden auch etwas höhere Spieleinsätze ermöglichen will. Schließlich funktioniert ein Cashback in dieser Situation wie ein Sicherheitsnetz beim Spielen. Wenn Du beispielsweise bei den ersten Spielen 20€ einsetzt und verlierst, dann erhältst Du durch einen Cashback wenigstens einen Teil des Verlustes erstattet. Die Höhe dieser Erstattung hängt von der Ausgestaltung des Ersteinzahlungsbonusses ab. Häufig profitierst Du als Neukunde auch von gewährten Freispielen, so dass Du Spielautomaten kostenlos spielen kannst. Der Umfang und die Ausgestaltung eines solchen Willkommenspaketes ist bei den verschiedenen Online Spielhallen sehr unterschiedlich.
  2. Live Casino Cashback
    Weit verbreitet sind bei Online Spielotheken auch Cashbacks, die speziell für den Einsatz im Live Casino gedacht sind. Ein solcher Bonus kann dann nur eingesetzt werden, um bei Spielen im Bereich des Live Casinos eventuelle Verluste aufzufangen. Für klassische Casinospiele im Live Casino gibt es nicht besonders viele Bonusangebote und aus diesem Grund kannst Du bei einer ganzen Reihe von Online Spielotheken von Live Casino Cashbacks profitieren.
  3. VIP Cashback
    Einen solchen Bonus findest Du oftmals im Rahmen eines Treueprogramms bei einem Online Casino. Im Blick haben die Spielhallen hierbei vor allem die Bestandskunden. Das ergibt aus Sicht der Casinobetreiber durchaus Sinn, da treue Kunden für einen großen Teil der Einnahmen bei einer Spielbank verantwortlich sind. Durch eine gerne VIP Cashback genannte Prämie erhalten regelmäßige Besucher die Chance, einen Teil der Verluste bei negativem Spielverlauf wieder aufzufangen. Ein solcher Bonus lohnt sich vor allem auch für Kunden, die mit relativ hohen Einsätzen ihr Glück herausfordern. Durch einen Cashback können gerade High Roller etwas Geld zurückholen, wenn mal einige Spiele verloren gehen. Das kann sich aus Spielersicht auf jeden Fall lohnen, wenn es keine hohen Anforderungen an die Vergabe eines solchen Cashbacks gibt.
  4. Zusätzliche Cashback Aktionen
    Bezogen auf Aktionen mit einem Cashback haben die verschiedenen Online Casinos ganz unterschiedliche Vorgaben und Einschränkungen. Eine solche Prämie ist ein schöner Vorteil für einen Kunden. Aus diesem Grund kommt es immer wieder vor, dass man im Rahmen von Turnieren einen entsprechenden Cashback gewinnen kann. Deshalb solltest Du in Deinem Lieblingscasino unbedingt nach solchen Turnieren und anderen Veranstaltungen Ausschau halten.
    Darüber hinaus gibt es aber ebenso Testportale, die regelmäßig mit Bonusangeboten für eine ganze Reihe von Online Spielhallen aufwarten können. Aus diesem Grund lohnt es sich für Dich, regelmäßig auf solchen Portalen wie dem unseren nach attraktiven Bonusaktionen zu stöbern.

Wie man einen Cashback Bonus einsetzen kann

Das Einsetzen eines Cashbacks ist relativ einfach in wenigen Schritten möglich. Grundsätzlich musst Du nur wie sonst auch in einem Casino spielen. Manchmal kommt es hierbei leider auch zu Verlusten, dann kommt ein gewährter Cashback zum Einsatz. Im Fall eines Verlustes erhältst Du nämlich immerhin einen Teil des verlorenen Geldbetrages wieder zurückerstattet. An diesem Punkt die notwendigen Schritte im Detail:

  1. Ein Mitgliedskonto einrichten
  2. Einen Cashback beantragen
  3. Die Einsätze tätigen
  4. Spielen und mitfiebern
  5. Einen Teil der eventuellen Verluste zurückerhalten

Aufpassen solltest Du aber, dass einige virtuelle Spielotheken den gewährten Cashback nur als Bonusguthaben auf dem Spielkonto gutschreiben. In einem solchen Fall musst Du in den meisten Fällen bestimmte Umsatzvorgaben erfüllen, wenn Du Dir Geld aus dem Cashback auszahlen lassen willst.

Fazit: Cashbacks lohnen sich so gut wie immer

Die Online Casinos kämpfen auf der einen Seite um neue Kunden und auf der anderen Seite versuchen sie auch, bestehende Kunden dauerhaft an sich zu binden. Für beide Vorhaben setzen die Casinobetreiber unter anderem auf eine ganze Reihe verschiedener Bonusangebote. Die besten Angebote kommen aus Kundensicht ohne viele Klauseln und besondere Anforderungen aus. In vielen Fällen kommen Cashback Boni ohne solche komplizierten Bedingungen und Umsatzanforderungen aus.

Diese Bonusart ist auch für Anfänger leicht verständlich und aus diesem Grund beliebt. Wenn Du in einem Cashback Casino einen Verlust erleidest, dann bekommst Du vom Casinobetreiber immerhin einen Teil des Verlustes wieder ausgeglichen. Das führt bei vielen Kunden dazu, dass mehr Spiele ausprobiert werden und zumindest teilweise mit höherem Einsatz gespielt wird. Das steigert auf der einen Seite die Umsätze bei den Casinos und auf der anderen Seite agieren einige Kunden durch ein solches Sicherheitsnetz erfolgreicher.

Unterm Strich kann man also davon sprechen, dass dieser Bonustyp für alle beteiligten Personen interessant ist. Durch die Einfachheit des Cashbacks und die wenigen Bedingungen ist ein solcher Bonus auf jeden Fall eine Überlegung wert. Das gilt übrigens gleichermaßen für Neulinge als auch für erfahrene Casinospieler, für die damit ein eventueller Verlust ein wenig erträglicher gemacht wird.